Rangierloks als Anhängsel in Güterzügen

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #12255 von thend
Habe in diesem Video zwei Güterzüge gesehen, die eine Rangierlok mitziehen. Kannte ich vorher nicht. Ist das jetzt neu? Nehmen sie die jetzt öfter mit? Oder sind das bloß Überführungsfahrten? Gut zu sehen z.B. bei 4:13 und 12:19.



Gruß
Thomas

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #12286 von RhB_HJ
Mir seit Herbst 1989 bekannt als ich das aller erste mal auf Videopirsch war.



Interessant sind auch die Ladungen und die vielen Bewegungen des Stationspersonal .... der Vorstand war auf der Jagd,;) ;):blink:

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #12289 von a.cadosch
Das ist an sich nichts spezielles und eigentlich eine Selbstverständlichkeit . Die Überführung von Traktoren und andern Fahrzeugen aus oder zum Unterhalt vom und zurück zum Einsatzort findet oft in regulären Güterzügen statt. Nicht nur bei den RhB.
Man könnte das natürlich auch als "Selbstfahrt" als Lok- oder Dienstzug machen, braucht dafür aber dann ein Trasse, was aber mehr kostet, als die Reise in einem Güterzug.
Weniger gebräuchlich ist dieser Prozess auf der Modellbahn, aber nichts desto trotz, sieht es in einem Modellgüterzug manchmal ganz lustig aus, wenn einem Güterzug noch ein Te 2/2 mitgegeben wird.
Ich mach das manchmal und weil der Te 2/2 so leicht ist, ist es auch völlig unerheblich, ob er die gleiche Geschwindigkeit wie die Zuglok hat. Sieht aber gut aus.
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #12302 von thend
Hi,

das sind interessante Infos. Ich weiß jetzt warum sie überhaupt in den Zügen sind. Kannte das vorher nicht.
Na das ist doch ein willkommener Anlass, sich eine schöne, kleine Diesellok zu besorgen, die ich vorher als überflüssig auf meiner Anlage abgetan hätte ;)

Gruß
Thomas

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her - 3 Jahre 3 Wochen her #12308 von Tomo
Apropos unsere Modellbahn: stell ich mir nicht so einfach vor, in einem Zug einen ansonsten Starren, wenn nicht separat angesteuerten Te 2/2 mitzuführen .... muss ich mal ausprobieren inmitten der anderen Wagen :cheer: ... gesehen habe ich's schon oft in Videos vom Rhb-real-life ...
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Wochen her von Tomo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #12312 von RhB_HJ

thend schrieb: Hi,

.......
Na das ist doch ein willkommener Anlass, sich eine schöne, kleine Diesellok zu besorgen, die ich vorher als überflüssig auf meiner Anlage abgetan hätte ;)

Gruß
Thomas


Je nach Rangieraufkommen und Epoche waren/sind die kleinen Tm 2/2 beim Wirken auf den kleinen Stationen etwas vom Interessantesten.
Heute im Modell nicht mehr so beliebt, weil sich der Vorbilder immer weniger finden ........ und viele (die meisten??) Anlagen für den Rahngierbetrieb nicht eignen. Ausserdem ist Kreisfahren viel weniger anstrengend. ;) ;)

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.245 Sekunden
Powered by Kunena Forum