HGe 4/4-I FO "Balkonlok"

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #15112 von mibema
HGe 4/4-I FO "Balkonlok" wurde erstellt von mibema
Hallo,

hat jemand eine Erklärung, warum dieser Loktyp überhaupt diese Balkone hat ? Der Achstand im Drehgestell ist viel geringer, die Zahnräder sitzen auf Höhe der äußeren Achsen und somit entstehen eigentlich nur lange Überhänge ? :blink:

Also Ruhesitz für den Conducteur auch nicht immer zu empfehlen....

Man wird sich etwas dabei gedacht haben, nur was ?

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #15114 von dneu
Keine Ahnung woher dieser blöde Name kommt. Für mich ist sie die HGe 4/4 I und damit basta. Aber man muss ja für Alles immer einen Übernamen erfinden.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #15115 von RhB_HJ
Wie es zum Namen kam sollte klar sein wenn man den Grundtyp ( BVZ 11-15) mit dem Nachfolge Typ (BVZ 16) vergleicht

Die BVZ 16 wurde auf dem gleichen Rahmen wie die 11-15 gebaut aber anstatt dem Aluaufbau wurde in Leichtstahl gebaut. Der Aufbau wurde verlängert damit alle Apperaturen (auch die Änderungen!) im Inneren vom Aufbau Platz hatten.
Die späteren Loks für die FO wurden gleich gebaut.
Daraus ergaben sich die Endplattformen; der Zugang zum Führerstand war nun an den Enden des Aufbaus. Dies erlaubte auch dem Zugführer/Kondukteur nun ungehinderten Zugang zur Zuglok..

Ein ganz tolles Erlebnis war die Führerstandsmitfahrt auf einer "Balkonloki" zwischen Andermatt und Brig. anno 1955 auf der ich für das Ein- und Ausschalten der Wagenbeleuchtung dieses Extrazuges "zuständig" war..
Bilder? Vergessen, bei Müller's wurde damals nicht fotografiert. :pinch:

PS Übrigens werden Zug- und Stosskrüfte direkt auf die Drehgestelle gelenkt, nicht auf den Lokrahmen.

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von RhB_HJ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden
Powered by Kunena Forum